Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.


1. Allgemeine Information

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Spiele-Autoren-Zunft e.V. (SAZ)
vertreten durch den Vorstand Hartmut Kommerell, Stefan Kloß und Markus Hagenauer

SAZ-Geschäftsstelle
Zasiusstraße 76
79102 Freiburg
Deutschland

Tel.: +49 (0)761 3630 1926
E-Mail: saz |<at>| spieleautorenzunft.de

Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.


2.
Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–    Recht auf Auskunft,

–    Recht auf Berichtigung oder Löschung,

–    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

–    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

–    Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


3.
Erhebung personenbezogener Daten beim rein informatorischen Besuch unserer Website

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

–   IP-Adresse

–   Datum und Uhrzeit der Anfrage

–   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

–   Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

–   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

–   jeweils übertragene Datenmenge

–   Website, von der die Anforderung kommt

–   Browser

–   Betriebssystem und dessen Oberfläche

–   Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden spätestens nach 30 Tagen wieder gelöscht.

Einsatz von Cookies: Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt ausschließlich einen transienten PHP-Cookie, auch Session Cookie genannt. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten wird bei Ihrer Nutzung unserer Website ein solcher Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert; er verfällt nach 24 Stunden.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.


4.
Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren.


5. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister, allerdings ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.


6. Unser Mitgliederbereich

Wenn Sie bei uns Mitglied sind, können Sie sich freiwillig für unseren internen Mitgliederbereich registrieren, also ein Mitgliedskonto anlegen. Beim Anlegen eines Mitgliedskontos unter „Registrierung“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Im internen Mitgliederbereich können Sie weitere persönliche Daten selbst eingeben, wenn Sie dies möchten. Auch diese Daten werden von uns widerruflich gespeichert. Alle Daten, inklusive Ihres Mitgliedskontos, können Sie im internen Mitgliederbereich stets ändern oder löschen.

Sie haben die Möglichkeit, freiwillig ein Autoren-Profil anzulegen und dies auf unserer Webseite zu veröffentlichen. Sie entscheiden in Ihrem Mitgliederkonto selbst, ob Sie ein solches Autoren-Profil anlegen und/oder veröffentlichen und falls ja, welche persönlichen Daten Sie von sich öffentlich machen möchten.

Sie können Ihre Einwilligung zur Registrierung sowie zur Nutzung Ihrer eingegebenen Daten jederzeit widerrufen. Ihren Widerruf richten Sie bitte an die Geschäftsstelle der SAZ – Kontaktdaten siehe oben. Ihr Mitgliedskonto wird dann sofort gelöscht. Sonst stellen wir Ihnen das Mitgliedskonto für die Dauer Ihrer Einwilligung, aber längstens aber für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft zur Verfügung. Mit dem Ende Ihrer Mitgliedschaft wird Ihr Mitgliedskonto mit allen von Ihnen eingegebenen Daten gelöscht.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Mitgliederbereich per RSL-Technik verschlüsselt.


7. Erhebung personenbezogener Daten beim Senden einer E-Mail an uns oder an einen unserer Autoren

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer sowie der Inhalt Ihrer Nachricht und ggf. Anhänge) von uns gespeichert, um Ihre E-Mail zu beantworten.

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, um mit einem unserer Autoren in Kontakt zu treten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachricht) an diesen Autor weitergeleitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder wir schränken die Verarbeitung ein, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.


8. Unser Aufnahmeantrag

Auf unserer Website finden Sie unseren Aufnahmeantrag. Wenn Sie Mitglied bei uns werden möchten, ist es für den Beitritt erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihres Aufnahmeantrags benötigen. Die für die Abwicklung notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihres Antrags. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Antragsdaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahre nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen verwendet.


9. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern. Stand: 23. Mai 2018

Haftung

Wir prüfen und aktualisieren die Informationen auf dieser Website ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Für die Inhalte auf den Autorenprofilen haftet jeder Autor selbst.

Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn es Anlass zu Beanstandungen geben sollte. Es wird versichert, dass zu Recht beanstandete Inhalte unverzüglich gelöscht werden. Dies geschieht ausdrücklich, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

Urheberrecht

Die auf diesen Seiten erstellten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Spiele-Autoren-Zunft e.V. bzw. des jeweiligen Autors. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Pressetexte sind davon selbstverständlich ausgenommen.

© 2018